Die innere Aufmerksamkeit, die sich stets dem Moment widmet, ... ohne dabei die Persönlichkeit mit einzubringen. Jeden Moment mit dieser Klarheit zu erfüllen und jedem Augenblick die wahre Bedeutung des Jetzt zu schenken, ... ist Segen. Segen ist heilend. Segen ist klar.

 

Achtsamkeit, in der Wortwahl, in der Gestik, im Denken, im Handeln, im Sein, ... immer und überall. In dir still sein. Tauche ein in die Stille und alles "Scheinbare" wird verblassen.

...

Dein Da-Sein erkennt sich im Sein

und beobachtet das scheinbare Dasein durch und als

die Ebene des Seins, ... ohne dabei etwas zu tun,

zu sein oder zu wollen.

 

Glaube mir, wenn du unaufhaltsam Achtsamkeit bist, ohne dich von deinem Umfeld irritieren oder ablenken zu lassen, ... dann bist du mir (der Quelle, die du bist) bereits sehr nahe. Du bist also beschäftigt, wie du siehst. Du bist beschäftigt, ohne dabei etwas zu tun. Eine neue Erfahrung und Herausforderung, die ich dir hier stelle. Es ist das Tun im Nichtstun. Es geschieht nur über dein Herz, über dein Gefühl, ... über deine innere Wahrnehmung. Es ist jenseits vom menschlichen Intellekt, ... es ist dort, wo ich bin, hervortrete und wirke. Achtsamkeit ist Wachheit, ... sich in jedem Moment gewahr zu sein, bewusst zu sein, klar zu sein. Zu sein!

(Marion Musenbichler aus ihrem Buch "ES - Die Enthüllung der Einheit. Seite 62 und 63")